BOOKINGS & ENQUIRIES: CALL 1300 735 048 or ENQUIRE ONLINE!

Musterschule rewe

Insgesamt 230.000 Schulfrühstücke wurden im Rahmen von “Powerkiste” (Powerbox) an verschiedene Schulen verteilt. Mit Spenden der DER Touristik Foundation wurden 12 Schulbauprojekte in zehn Ländern durchgeführt, um die Bedingungen in der Tierhaltung zu verbessern und Tierschutzstandards durchzusetzen Die Haltung und Verwendung von Tieren spielt sowohl im Lebensmitteleinzelhandel als auch im Reise- und Tourismusbereich eine wichtige Rolle. Die Viehzucht ist ein wesentlicher Bestandteil der landwirtschaftlichen Produktion, und in vielen Urlaubszielen ist die Interaktion mit Tieren Teil der Unterhaltung. Sie leiden oft unter schlechten Bedingungen oder unangemessener Behandlung. Um diese Situation zu verbessern, setzen wir uns aktiv für einen verbesserten Tierschutz in der Tierhaltung und im Tourismus ein. Als Gründungsmitglied der Tierschutzinitiative setzen wir uns dafür ein, die Tierschutzstandards in der gesamten Branche zu erhöhen. Die Allianz der Vertreter aus Landwirtschaft, Fleischindustrie und Lebensmittelhandel verfolgt das Ziel einer tierfreundlicheren Fleischproduktion. Darüber hinaus gibt das branchenweite Vier-Stufen-Modell einen Überblick über die Kriterien, nach denen die Tiere des Eigenmarken-Frischfleischproduktes bei REWE und PENNY gehalten wurden. In ihrem Leitbild für die Tierhaltung in der Zukunft definiert die REWE Group ihre Ziele für eine nachhaltigere Landwirtschaft und weist auf die Anforderungen hin, die eine nachhaltige Landwirtschaft erfüllen muss. Die Förderung einer gesunden Ernährung und die Reduzierung des Zuckergehalts Die Lebensbedingungen und Essgewohnheiten haben sich in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich verändert. Die klassische Reihenfolge der Mahlzeiten verliert an Bedeutung: Immer mehr Lebensmittel werden außerhalb des Hauses konsumiert; Essen ist jederzeit und überall verfügbar.

Die REWE Group trägt dieser Entwicklung Rechnung und setzt auf eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung. Um Menschen über gesunde Ernährung und Bewegung aufzuklären, unterstützen wir Partner, die in Bildungseinrichtungen wie Kindertagesstätten, Grundschulen und Betreuungseinrichtungen nach der Schule aktiv sind. Darüber hinaus gehen wir dieses Thema auch in unserem Sortimentsdesign an und nehmen entsprechende Änderungen an den Rezepturen unserer Eigenmarken vor. So reduzieren wir beispielsweise schrittweise den Zuckergehalt der Eigenmarkenprodukte von REWE, ohne alternative Süßstoffe als Ersatzzuser zu verwenden.